Unverlangt eingesandt

                                  

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                          Rauhaar-Rüde Charly, 11 Jahre alt             

Das ist Rauhaardackel Charly, unser neuer Mitwanderer vom Fühlinger See.

Er wurde in einer Wohnung gefunden, nachdem er 2 Tage neben seinem toten Frauchen verbracht hatte.

Der Lebensgefährte seines Frauchens konnte ihn wegen seiner Berufstätigkeit nicht zu sich nehmen.

Die Tochter eines guten Bekannten und Mitwanderers erfuhr von Charlys Schicksal und fragte ihren Vater, ob er ihn nicht zu sich nehmen möchte. Da er schon 10 Jahre alt war, wollte der ihn aber erst sehen.

Bei dem dann folgenden Treffen stellte sich Charly direkt zwischen die Füße seines neuen Herrchens, womit die Sache sofort positiv geklärt war.

Danach lebte Charly sich sehr schnell in seiner neuen Familie ein.

Unser Dackel Felix und Charly vertragen sich gut. Außerdem hat Charly einen sehr beruhigenden Einfluss auf unseren lebhaften Felix.

Bei unseren gemeinsamen Wanderungen nimmt Charly Felix gerne seinen Dummy weg.

Fazit: Alle haben Glück gehabt. Die Familie, weil sie jetzt mehr Aufgaben hat und Charly, weil er sich wieder rundum wohl fühlt.

 

Hans Werner Zims